Hallo, schön dass Sie wieder da sind. Wissen wir das nicht alle, wie es ist? Der Hals kratzt, die Nase läuft und man friert? In der Regel kündigt sich dann eine Erkältung an. Aber es ist nicht immer notwendig, sofort zum Arzt zu gehen oder die teuren Erkältungsmittel aus der Apotheke zu holen. Es gibt eine ganze Reihe von Omas Hausmitteln, die wirklich gut gegen Schnupfen, Halsweh und Husten helfen. Heute nun der zweite Teil der besten Hausmittel gegen Erkältungen:
+

Die besten Hausmittel gegen Erkältung, wenn es einen erwischt hat

  1. Schon bei den ersten Anzeichen ein Fichtennadelbad nehmen. Fichtennadeln im Wasser ca. 15 Minuten kochen, durchsieben und dem Badewasser dazugeben.
  2. Heiße Milch mit Mineralwasser trinken gilt als schweißtreibend. Am besten dann erst einmal gut eingemummt ins Bett legen und ruhen.
  3. Schwitzkur: Zwei Teelöffel Holunderblüten mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, ziehen lassen, abseihen und möglichst heiß trinken. Bis zu drei Tassen am Tag.
  4. Weißkohlsaft und Honig zu gleichen Teilen gut verrühren. 3- bis 4-mal täglich einen Teelöffel in einer Tasse mit warmen Wasser auflösen und trinken. Wirkt entzündungshemmend und Sekret fördernd.
  5. Schnupfen bei Kinder: 2-bis 3-mal am Tag Brust, Rücken und Bauch mit einer Majoransalbe einreiben. Dazu: 1 Esslöffel Majoranblätter fein mörsern, in ein Glas schütten, mit 1 Esslöffel 95%igen Weingeist (in der Apotheke) drüber begießen, 1 bis 2 Stunden durchziehen lassen. Dann gut 1 Esslöffel Butter zugeben, im Wasserbad erwärmen und abkühlen lassen.
  6. Ein Eigelb, 1 Teelöffel Traubenzucker und wenig gemahlenen Pfeffer vermischen, in 150 ml erwärmten Rotwein einrühren und vor dem zu Bett gehen trinken.
  7. Sanddorn stärkt die Abwehrkräfte: Morgens und abends zwei Esslöffel Sanddornsaft in einer Tasse lauwarmer Milch auflösen und trinken.
  8. Drei Tassen Johannisbeertee pro Tag trinken. Für eine Tasse 2 Esslöffel getrocknete Beeren mit 150 ml Wasser aufkochen, 10 min ziehen lassen und durchsieben.
  9. Ein 5 cm großes Ingwerstück in kleine Stücke schneiden und in eine Flasche geben. Mit roten oder weißen Tafelwein ansetzen, gut zumachen und 14 Tage ziehen lassen. Durchsieben, wieder abfüllen und kühl lagern. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung zwei Esslöffel davon in einen Tee geben und bevor man ins Bett geht, trinken.
  10. Anis-, Fenchelfrüchtetee mit Thymian und Salbei: 60 g Anisfrüchte, 40 g Thymian, 30 g Fenchel-samen und 20 g Salbeiblätter vermischen. 1 Teelöffel dieser Mischung in eine Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen, durchsieben und bis zu 2 Tassen täglich trinken.
    +
    Hausmittel bei Erkältung - Tee trinken
  11. Bei Fieber Essigwickel: Kaltes Wasser und Obstessig zu gleichen Teilen mischen. Geschirrtücher darin tränken, auswringen und um die Waden wickeln. Dann noch ein Frotteehandtuch darum schlagen. Die Wickel wechseln, ehe sie kalt werden. Erfahrungsgemäß reichen drei Wickelungen, um das Fieber zu senken.
  12. Quarkwickel: 500 Gramm Quark etwa einen halben Zentimeter dick auf ein dünnes Baumwolltuch streichen. Das Tuch zu einem Schal falten. Den Wickel auf der Heizung auf Körpertemperatur erwärmen und um den Hals legen. Darüber kommt ein dickes Handtuch. Wickel so lange tragen, bis der Quark getrocknet ist.
    +
  13. Wenn zäher Schleim in den Bronchien sitzt, kann Zwiebeltee beim Abhusten helfen. Zwiebeln enthalten schwefelhaltige Senföle, welche eine desinfizierende Wirkung haben. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und etwa fünf Minuten in einem ½ Liter Wasser köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb abseihen und mit etwas Honig süßen. Bis zu vier Tassen täglich möglichst heiß trinken.
    +
  14. Auch ein Thymian-Brustwickel wirkt schleimlösend: Dazu übergießt man 1EL Thymian mit heißem Wasser, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen. Ein dünnes Baumwolltuch in den Sud legen, auswringen, über die Brust legen, mit einem trockenen Tuch abdecken. Dann das ganze 30 Minuten einwirken lassen.
  15. Unerträglich kann auch schleimiger Husten werden, weil er Schluckbeschwerden auslöst. Das Sekret fließt besser ab mit diesem Kräutertee: Je 1TL Thymian, Spitzwegerich und eine Scheibe Zitrone mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen und warm trinken.
  16. Ein bewährtes Aroma-Hausmittel zum Abschwellen der Schleimhäute ist Majoranbutter: 100g Butter schmelzen, Schaum abschöpfen, eine Handvoll frischen, kleingemachten Majoran dazugeben, 30 Minuten kontinuierlich im warmen Wasserbad rühren. Achtung: Die Butter darf nicht kochen. Die Masse durch ein Tuch streichen, noch 5 Tropfen Majoranöl (Apotheke) dazugeben und kalt werden lassen. Butter dünn unter die Nase streichen. Sie ist bis zu einem Jahr im Kühlschrank haltbar.
  17. Möhrensirup: Ebenso heilsam für erkrankte Bronchien ist Möhrensirup. Dazu kocht man ¼ Liter Möhrensaft mit 2 Teelöffeln Honig ein, bis er sämig ist, und nimmt täglich 3 bis 4 Esslöffel davon ein.
    +
  18. Kalte Zitronenwickel gegen Bronchitis oder trockenem Husten: Zitrone stärkt die Abwehrkräfte. Sie enthält Zitronensäure, Vitamin C, etwas Zucker und das ätherische Zitronenöl. Um Zitronenwickel herzustellen, müssen Sie lediglich ein Handtuch in Zitronensaft tauchen und es auf die Brust legen. Geben Sie ein trockenes Handtuch darüber und lassen Sie die Zitronenwickel etwa 2 Stunden einwirken. Kontrollieren Sie bitte vorher, ob Ihre Haut auch Zitronen verträgt. Bei einigen Menschen kann es allergische Reaktionen geben.
  19. Wadenwickel gegen Fieber: Für Wadenwickel gegen Fieber, tauchen Sie 2 Handtücher in lauwarmes Wasser und wickeln sie um die Waden. Darüber geben Sie ein dickes Frotteehandtuch. Kühlen Sie damit die Waden etwa 10 bis 15 Minuten. Erfahrungsgemäß den Vorgang 2- bis 3-mal wiederholen.
  20. Bei Halsschmerzen hilft ein Salbeitee: 1 TL Salbeiblätter mit 150 ml Heißwasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Ältere Kinder gurgeln bis zu 5 täglich je eine Minute damit. Kleinere Kinder beherrschen diese Technik normalerweise noch nicht; sie trinken die Zubereitung mild gesüßt und möglichst warm. Aber nicht mehr als zwei bis drei Tassen pro Tag.
    +

Diese 5 Hausmittel sollten Sie in einem Haushalt mit Kindern immer griffbereit haben:

Hausmittel Erkältung Kinder

  • Honig: Hervorragend zum Süßen von Kräutertees. Honig wirkt leicht entzündungshemmend und temperatursenkend. Aber nur, wenn es nicht über 40 Grad erwärmt wird.
  • Zitrone: wirkt abschwellend, senkt Fieber und stärkt die Abwehrkräfte. Noch wirkungsvoller ist die Zitrusfrucht, wenn Sie auch ihre ätherischen Stoffe nutzen, die direkt in der Schale sitzen. Dazu die Zitrone durchschneiden, mit der angeschnittenen Seite nach unten in eine Schale legen, heißes Wasser dazugeben. Unter Wasser die Schale einritzen.
  • Quark: Ähnlich wie die Zitrone „zieht“ das fermentierte Milchprodukt die Infektionen buchstäblich aus dem Körper heraus. Obendrein kühlt es wohltuend und wirkt abschwellend.
  • Essig: Natürlich hergestellter Apfel- oder Weißweinessig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend
  • Kräuter wie Salbei, Thymian und Majoran: Die ätherischen Duftstoffe hemmen Entzündungen und unterstützen das Abschwellen der Schleimhäute
    +

Hausmittel gegen Erkältung – Geheimtipp Hühnersuppe

Das Hausmittel schlechthin – Selbstgemachte Hühnersuppe ist der absolute Geheimtipp. Nicht nur in Europa, sondern auch in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gilt die heiße Hühnersuppe seit Jahrhunderten als Stärkungsmittel. Heute weiß man, dass sie entzündungshemmende und abwehrstärkende Stoffe enthält. Das ist mittlerweile sogar wissenschaftlich nachgewiesen. Die Inhaltsstoffe der Hühnersuppe wirken antibakteriell und hemmt die Infekte der oberen Atemwege. Die heiße Suppe erhöht darüber hinaus die Körpertemperatur und hilft bei Gliederschmerzen. Hühnersuppe enthält viel Zink, das stärkt das Immunsystem. Würzen Sie mit Knoblauch, Zitronengras und Ingwer, das stoppt die Erkältung noch besser.

Hühnersuppe

Das Rezept: 1 Suppenhuhn mit Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Karotten, Petersilie), Lorbeerblättern und Wacholderbeeren in Gemüsebrühe erhitzen und 1 ½  Stunden köcheln lassen. Suppennudeln abkochen, mit klein geschnittenem Hühnerfleisch in der Brühe servieren. Mindestens zwei Teller am Tag essen. Ein supertolles Video, wie Sie die Hühnersuppe kochen wie Oma, habe ich auch für Sie gefunden. Schauen Sie mal hier:

Ich habe die ganzen Tipps auch in einem E-Book mit Omas Hausmittel gegen Erkältung zusammengestellt, welches ich Ihnen gern zur Verfügung stelle. So haben Sie immer alle „Hausmittelchen“ auf einmal griffbereit. Tragen Sie sich einfach oben für das Gratis E-Book ein. Natürlich kostenlos!!! Ohne wenn und aber.

Bis bald, und bleiben Sie gesund!

Ihre

Manuela Möckel

+
+

 

+

Ihr Gratis E-Book „Omas Hausmittel“

Holen Sie sich jetzt Ihr Geschenk.

* erforderliche Angaben

Ich bin auch hier zu finden:

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter

Werbung

Diesen Samstag Shop

Archiv

Hinweis

Die Inhalte auf dieser Seite dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung, Diagnostik und Betreuung durch einen Facharzt oder Heilpraktiker in keinem Fall ersetzen. Auch wenn sie gründlich recherchiert wurden, können und dürfen sie in keinem Fall die Grundlage für eine Selbstdiagnose und Selbstmedikation sein.

Über mich

Hallo, schön dass Sie mich gefunden haben. Mein Name ist Manuela Möckel, ich bin Jahrgang 1970, Mutter von 4 tollen Kindern und ich lebe mit meiner Familie im schönen Beeskow, das liegt in der Nähe von Frankfurt/Oder in Brandenburg. Vor langer Zeit hatte ich wirklich erhebliche Probleme mit meiner Gesundheit und war auf der Suche nach Alternativen! Ich wollte weg von stark wirkenden Arzneimitteln und selbst aktiv etwas für meine Gesundheit tun. Das Thema Gesundheit und was auch immer damit zu tun hat, hat mich schon immer brennend interessiert. Darüber möchte ich erzählen und Ihnen berichten.

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen